Produktivität

Videoanruf-Müdigkeit ist real. Hier sehen Sie, wie Sie sie auf vier Arten bekämpfen können

Wenn Sie Videoanrufe ermüdend finden, machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind nicht allein. Wir haben vier Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie der Ermüdung durch Videoanrufe entgegenwirken können, damit Sie sich nach einem langen Tag mit virtuellen Meetings nicht mehr erschöpft fühlen.

27. April 2020
Durch
Angelique Parungao

Videoanrufe sind ein wesentlicher Bestandteil der Fernarbeit. Abgesehen davon, dass sie verstreut arbeitenden Mitarbeitern helfen, zusammenzuarbeiten, indem sie Besprechungen online abhalten, ist sie auch zu einer Möglichkeit für diejenigen geworden, die von zu Hause aus arbeiten, um mit ihren Kollegen Kontakte zu knüpfen, so dass Dinge wie Happy Hours und zwanglose Wasserkühler-Chats virtuell stattfinden können. Vor diesem Hintergrund sind Videoanrufe eine äußerst effektive Möglichkeit, Geschäftskontinuität, Mitarbeiterengagement und eine hohe Arbeitsmoral zu gewährleisten, wenn alle von zu Hause aus arbeiten. 

Es gibt jedoch eine einzigartige Art von Stress und Erschöpfung, die von einem Tag mit aufeinanderfolgenden virtuellen Konferenzen ausgehen können. Das Weltwirtschaftsforum, das oft als "Videoanruf-Müdigkeit" bezeichnet wird, beschreibt sie als "das Gefühl, durch endlose virtuelle Meetings, Chats und Quizzes ausgelaugt zu sein". Einem Bericht der Harvard Business Review zufolge ist dieser Begriff aufgrund des jüngsten Anstiegs der Fernarbeit eine der beliebtesten Online-Recherchen und ist zu einem heißen Thema in den sozialen Medien geworden. 


Was also verursacht Videoanruf-Müdigkeit?

Experten haben sich über den Grund für die Ermüdung bei Videoanrufen geäußert. Die Professorin für Cyberpsychologie an der Edgehill University, Dr. Linda Kaye, teilte mit, dass ein Grund darin liegen könnte, dass man sich selbst auf die Webcam streamt, was "unsere Selbstwahrnehmung auf ein höheres Niveau als gewöhnlich steigert". Dadurch wird den Teilnehmern besonders bewusst, wie sie sich Kollegen präsentieren, die sich in der gleichen virtuellen Sitzung befinden.

Derweil sagte Insead-Assistenzprofessor Gianpiero Petriglieri gegenüber der BBC, dass Videoanrufe mehr Konzentration als ein persönlicher Chat erforderten. Diejenigen, die in einem Videoanruf sind, müssen sich mehr auf nonverbale Hinweise wie Gesichtsausdrücke, Ton und Tonhöhe der Stimme und Körpersprache konzentrieren, um richtig zu kommunizieren.

Wenn Sie während eines Videoanrufs woanders hinschauen, können Sie auch desinteressiert wirken, so dass die Teilnehmer dazu neigen, die Person, mit der sie sprechen, mehr als sonst anzuschauen. Längerer Blickkontakt kann jedoch dazu führen, dass unser Gehirn überreagiert. Den Forschern der Universität London zufolge kann ein länger als drei Sekunden dauernder Blickkontakt dazu führen, dass man sich unwohl fühlt.

Mit der sozialen Distanzierung werden mehr Teams weiterhin Videoanrufe nutzen, um sich zu verbinden und zusammenzuarbeiten, während sie von zu Hause aus arbeiten. Hier sind unsere Top 4 Tipps, wie Sie diese Erfahrung weniger anstrengend gestalten können:

Schalten Sie Video nur für wichtige Sitzungen ein

Einige Besprechungen müssen von Angesicht zu Angesicht stattfinden, wie z.B. All-Hand- oder Einzelgespräche mit Ihren Mitarbeitern. Bedenken Sie jedoch die Tatsache, dass viele Anrufe genauso effektiv auch ohne Video durchgeführt werden können. Versuchen Sie, Ihre Videoanrufe auf die Diskussionen zu beschränken, die wirklich von dieser verbesserten persönlichen Begegnung profitieren können. Wenn nötig, kann eine Beschränkung dieser Anrufe auf maximal 30 Minuten dazu beitragen, Ermüdung zu vermeiden und gleichzeitig die Effizienz zu steigern. 

Planen Sie Ihre Videoanrufe richtig

Wenn Sie mehrere Videoanrufe an einem Tag durchführen müssen, versuchen Sie zu vermeiden, Back-to-Back-Sitzungen einzuplanen, die extrem anstrengend werden könnten. Gönnen Sie sich stattdessen Pausen zwischen den einzelnen Sitzungen, um die Kamera "abzuschalten".

Verwenden Sie Instant Message zur Diskussion 

Ohne die Möglichkeit, für eine spontane Diskussion auf Ihre Kollegen zuzugehen, kann es sich so anfühlen, als seien Videoanrufe die einzige Möglichkeit der Zusammenarbeit. Qualitativ hochwertige digitale Chat-Tools können jedoch eine integrative, organisierte und in Echtzeit stattfindende Art der Kommunikation bieten, die sich je nach Tagesordnung manchmal als effektiver erweist als Videoanrufe. Tools, mit denen Sie Ihre Sofortnachrichten in verschiedene Themenbereiche organisieren können, tragen ebenfalls dazu bei, die Verantwortlichkeit und Nachvollziehbarkeit von Aufgaben zu verbessern. 

Verwenden Sie Projektmanagement-Tools zur Ausrichtung

Manchmal können Sie sich dafür entscheiden, Aufgaben zu aktualisieren, ohne eine Videodiskussion durchlaufen zu müssen. Sie können ein Projektmanagement-Tool nutzen, mit dem Sie und Ihr Team den Fortschritt Ihrer Arbeit in Echtzeit verfolgen können. Dadurch, dass Sie Ihre Aufgabenlisten und Fälligkeitstermine aufbereitet haben und in Ihrer gesamten Organisation zugänglich sind, müssen Sie nicht ab und zu einen Anruf tätigen, um sich gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen. Wenn Aufgaben und Fälligkeitstermine für alle sichtbar sind, können Sie Ihre Zeit sparen, indem Sie sie rechtzeitig erledigen, anstatt eine weitere Videokonferenz abzuhalten. 


Ferngesteuerte Arbeit mit Eko

In dem Bestreben, Teams auf der ganzen Welt in dieser beispiellosen Zeit zu unterstützen, haben wir beschlossen, unsere Lösung kostenlos anzubieten.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Ich danke Ihnen! Ihre Einsendung ist eingegangen!
Hoppla! Beim Einreichen des Formulars ist etwas schief gegangen.